Stimmtraining für Seminarleiter

Hast du Vieles zu sagen, aber deine Stimme macht nicht mit?
Knoten im Hals?
Bist du schon älter und merkst, dass deine Stimme brüchig wird oder möchtest du genau dem vorbeugen?

Eine professionelle Stimmbildung zeigt dir, wie du unbeschwert in der Lage bist,  alle - auch mehrtägige Seminare - zu halten und dabei deine Stimme voller, und somit auch kräftiger, einsetzen kannst. Außerdem lernst du, mit welchen Tricks du nur mit deiner Stimme dein Publikum näher zu dir bringst oder auf Spannung hältst und vor allem, wie du deine Seminare mit voller Leidenschaft erfolgreich ausüben kannst, ohne wegen einer durch falschen Stimmeinsatz verursachte Heiserkeit Inhalte sparen zu müssen!

Wenn du dich noch immer fragst „brauche ich das wirklich?“, dann möchte ich dir unbedingt ein paar Fälle und Beispiele vorführen, warum du diese Frage mit „JA!“ beantworten solltest:

Arbeitest du professionell und stehst du oft vor Publikum, ist deine Stimme dein wichtigstes Mittel. Jeder kann mal den Laptop vergessen oder den Einleitungssatz oder der Strom kann ausfallen, aber Etwas was du immer mit dir trägst ist DEINE STIMME. Denn, wenn sie dich im Stich lässt wird der beste Laptop, die beste Rede, die besten Argumente nichts mehr wert sein.

Sodbrennen, Heiserkeit, Stimmbandknoten. Hast du diese drei Wörter schon mal mit deiner Stimme in Verbindung gebracht, steht ein Stimmtraining nicht in Frage, sondern es ist höchste Zeit dafür! Diese Symptome können ein Ausbleiben der Stimme und monatelange Ruhepause (Schweigepausen) oder sogar medizinische Eingriffe (Operationen an den Stimmbändern) bewirken.

Schlechte Raumbedingungen, Mikrofonschwierigkeiten oder Klimaanlagen sind oft nur lahme Ausreden. Natürlich können alle drei Komponenten zu erschwerten Stimmeinsatz führen. Ohne entsprechendes Training und Stimmtechniken kannst nicht nur du, sondern auch alle deine Zuhörer heiser, müde und unaufmerksam werden. Diese Situationen werden dir keine Probleme bereiten, wenn du dich und deine Stimme entsprechend darauf vorbereitest. 

Genauso wie für Moderatoren, Sänger, Schauspieler, Verkäufer, Trainer und andere „Sprecherberufe“, ist für dich als professioneller Seminarleiter eine kräftige, konstante, gesunde, motivierende und authentische Stimme der Schlüssel zum Erfolg.